Eurofins Webinar: 
GVO – Update zu wesentlichen Themen für den Lebens- und Futtermittelsektor

Steigende Anbauzahlen und komplexe internationale Warenströme bei gleichzeitig asynchroner Zulassungssituation machen die Untersuchung auf gentechnisch veränderte Organismen (GVO) zu einem zentralen Thema der modernen Lebensmittelwirtschaft. In den wichtigen Erzeugerländern Nord- und Südamerikas dominiert der Anbau gentechnisch veränderter Organismen, unter anderem von gv-Soja, gv-Mais und gv-Baumwolle. In der Regel werden in diesen wichtigen Ursprungsländern gv-Mais und gv-Soja auf deutlich über 90 Prozent der jeweiligen Anbauflächen angebaut. Das Risiko einer Beimischung von GV-Ware in konventionelle Ware ist in allen Bereichen der Produktionskette (Anbau, Ernte, Lagerung, Transport und Verarbeitung) entsprechend hoch. Neuere, bereits im kommerziellen Anbau befindliche GVO, die nicht mit den herkömmlichen Screeningmethoden erfasst werden, wie zum Beispiel die herbizid-toleranten GV-Soja FG72 und DAS-44406-6 müssen bei einer GVO-Kontrolle an den kritischen Punkten innerhalb der Supply Chain ebenfalls sicher erfasst werden.
Für Lebensmittelproduzenten oder -importeure ist es deshalb essentiell, die aktuelle GVO-Anbausituation sowie analytische Möglichkeiten zu kennen, um Ihre eigene Analyseumfänge optimal auf Ihre Produkte und Importanforderungen auszurichten. Einen aktuellen Einblick in die zentralen Elemente einer geeigneten GVO-Analysestrategie liefert Molekularbiologe Ulf Rathjens demnächst in einem kompakten Webinar:
Sie erhalten in dem Webinar einen Überblick über die globale Anbausituation der kommerziell bedeutsamsten GV-Pflanzen (Soja, Mais, Raps), die Zulassungssituation innerhalb der Europäischen Union und erfahren mehr über die Grundprinzipien und Methoden des GVO-Nachweises in Lebens- und Futtermitteln.

Ihr Referent

Ulf Rathjens
Sales Manager
Eurofins GeneScan GmbH
Ulf Rathjens ist Diplom-Biologe und seit über 15 Jahren im Netzwerk von Eurofins tätig. Bei Eurofins GeneScan ist er für den Vertrieb und die Kundenbetreuung mit Schwerpunkt Molekularbiologie verantwortlich.
Ihr Nutzen
In diesem Webinar erhalten Sie aktuelles Wissen über die Anbau- und Zulassungssituation von gentechnisch veränderten Organismen und die jeweiligen analytischen Anforderungen, die sich daraus für Ihre Produkte ergeben.
Die Daten im Überblick
Webinar: GVO – Update zu wesentlichen Themen für den Lebens- und Futtermittelsektor
Level: Einsteiger
Wann: 5. Mai 2020, 10:00 h – 11:00 h MESZ
Sprache: Deutsch
Preis: 95,00 Euro zzgl. ges. MwSt
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Sichern Sie sich noch heute Ihren Platz! unter

http://www.eurofins.de

Aktuell:

Eurofins unterstützt Sie bei der Sicherung Ihrer Produktionsfähigkeit

Ergänzend zu den Informationsmaterialien offizieller Institutionen wie dem Robert-Koch-Institut stellen wir lebensmittelproduzierenden Betrieben einen praxisorientierten Leitfaden zur Pandemieabwehr zu Verfügung, der Ihre konkreten Bedürfnisse während der Corona-Krise berücksichtigt.

 

https://cdnmedia.eurofins.com/european-east/media/2853796/200323_eurofins-leitfaden-pandemieabwehr-in-lebensmittelbetrieben.pdf