Startseite >> News >> Europa und die eher westlich geprägten Teile der Erde machen auch das Schwergewicht in Sachen Milchverarbeitung aus

Europa und die eher westlich geprägten Teile der Erde machen auch das Schwergewicht in Sachen Milchverarbeitung aus

21. Juni 2016 - 12:27 -- Dr. Klaus-Jürge...

Die Top 20 Aufstellung des IFCN in Kiel zeigt, welche 20 großen Molkereien zusammen immerhin ein gutes Viertel der weltweiten Milch-ressourcen bei sich konzen-trieren. Da schoben sich auch Player wie Arla und DMK noch einmal deutlich weiter nach oben in den Top 10. Die in der Vergan-genheit voraus-gesagte stärkere Verschiebung der Gewichte nach Asien wird – wenn überhaupt – nur bedingt und nicht so schnell stattfind-en. Das hat im Moment sicher auch konjunkturelle Gründe, aber es dürfte auch nach wie vor einen kulturellen Hintergrund haben. Eine derart milchbetonte Ernährung wie in der westlichen Kultur angelegt gibt es eben vor allem Asien und Afrika nicht.

Sicher bleibt auch, dass die Top-Molkereien auch im Export noch gute Geschäfte machen. Und bei der Frage, wer künftig von wem in Sachen Ernährung lerne könnte, da Ist es ja tatsächlich auch so, dass zumindest Teile dieser westlichen Welt immer mehr sich etwas von denjenigen Kulturen abgucken könnten, in denen die Milch nicht derart wichtig für die lebenslange  Ernährung ist.

 

Deutsch
Newsfeeds abonnieren