Bio vor Ort II

/Bio vor Ort II

Bio vor Ort II

Wer nur nach bekannten Ortsnamen sucht, wird vermutlich das Linachtal im Schwarzwald niemals entdecken. Das reizvolle kleine Tal erstreckt sich jenseits der grossen Achsen und beginnt gleich in der Nähe von Furtwangen. Hier ist typisches Bergbauernland.

Die örtlichen Landwirte leben von Vieh- und Milchwirtschaft – eben typisch Schwarzwald.

Hier im Linachtal dominieren die Bioland-Zeichen an den Höfen – Biolandwirte mit Leib und Seele und Tradition. Und wenn schon Bio, dann eben nicht nur das minimal Notwendige, sondern Bio nach den Richtlinien des Anbauverbandes. 

Das Schicksal der örtlichen Bauern ist eng mit dem Milchpreis verbunden. Wie die allermeisten Landwirte in der westlichen Hälfte des Schwarzwaldes liefern auch hier die Höfe ihre Milch an die grosse reginale Molkerei, dio Breisgaumilch mit Sitz in Freiburg, die es in den letzten Jahren immer mehr und immer besser verstanden hat, ihren Kunden Bioprodukte anzubieten und verständlich zu machen. Davon profitieren auch die Landwirte im Linachtal.

2008-10-12T05:00:00+00:00 12. Oktober 2008|News|