Startseite >> News >> Bio und Nachhaltigkeit: Auf der Fruit Logistica gab es eine klare Auszeichung für das Frischangebot bei tegut...

Bio und Nachhaltigkeit: Auf der Fruit Logistica gab es eine klare Auszeichung für das Frischangebot bei tegut...

4. Februar 2016 - 4:44 -- Dr. Klaus-Jürge...

Am 2. Februar 2016 nahm Thorsten Heil für tegut… den Preis auf der Fruit Logistica in Berlin entgegen. Der Bereichsleiter Einkauf Obst und Gemüse weiß, dass die intensive Zusammenarbeit mit den vorzugsweise regionalen Lieferanten bei den Kunden gut ankommt: „Seit den 1990er Jahren setzen wir bewusst auf den Vertragsanbau. Denn mit langfristigen Partnerschaften können wir die Qualität und den Geschmack der Produkte verbessern“. 

Hohe Anteile bei Bio-Produkten

Bei tegut… stehe alles im Zeichen der Nachhaltigkeit „So verhindern wir Monokulturen und einseitige Bodenauslaugung. Die Fruchtfolge ermöglicht Vielfalt und Bodenregeneration“. Als einziger Supermarkt verzichtet tegut… bspw. auf Frühkartoffeln aus dem Ausland und bietet 365 Tage im Jahr Bio-Kartoffeln aus Deutschland an. tegut… erwirtschaftet rund 25 Prozent seines Umsatzes durch Bio-Produkte. Heil führt aus: „Im Bereich Obst und Gemüse sind es sogar 48 Prozent und bei den deutschen Bio-Produkten liegen wir mit 90 Prozent Verbandsware als Vollsortimenter ganz vorne“. Gerade habe man das Angebot von Orangen, Clementinen und Zitronen ganzjährig auf die besondere Bio-Qualitätsstufe Demeter aus Spanien umgestellt.

Nicht nur Qualität der Produkte war ausschlaggebend für Auszeichnung

Aber nicht nur die Qualität der Produkte spielte bei der Umfrage eine Rolle: Wichtige Bewertungskriterien der Umfrage des Fruchthandelsmagazins waren die Frische der Lebensmittel, die Herkunft, die Gestaltung des Marktes, Sauberkeit, Präsentation und Auswahl. Die Verfügbarkeit der Produkte stand ebenso auf dem Prüfstand wie der Service und die Freundlichkeit der Mitarbeiter.

 
Deutsch
Newsfeeds abonnieren