Ein Herz für Bio News aktuell

Was tut sich in Sachen Bio-Markt?  Was machen Trendthemen wie Vegan, Clean Label, Nachhaltigkeit und Lebensmittel in Deutschland und Europa? Was sind die aktuellen Produkttrends und was bewegt Verbraucher?

Deutsch
  • 16.09.2009

    Verbraucherzentralen beklagen "großes Schweigen" führender Lebensmittelhersteller bei Nährwertangaben

    Bei etlichen Bioprodukten beobachtet man in letzter Zeit das positive Bemühem um auch optisch einfache und klare Nährwert-angaben. Mit einem solchen Engagement würden sich Bio-Produkte in der Tat im Markt positiv abheben. Solange in vielen Bereichen exakte Kenn-zeichnungen auf Freiwilligkeiit beruhen, können Lebensmittel mit exakten Informationen über Kalorien, Gehalt von Fett, Zucker und anderen relevanten Inhaltsstoffen auf jeden Fall bei den Endverbrauchern punkten. mehr »

  • 15.09.2009

    Faire Woche - vor lauter Krise nicht die vergessen, die auf Solidarität angewiesen sind

    Mit zaghaften Ansätzen kommt die seit vielen Jahren ins Leben gerufene "Faire Woche" jetzt auch in den Lebensmitteleinzelhandel. Wie hier im E-Center Lahr können sich im Rahmen der Fairen Woche Kunden wie Mitarbeiter von Lebensmittelmärkten über fair gehandelten Kaffee, Schokolade, Kakao, Tee und zum Beispiel Orangensaft informieren. mehr »

  • 10.09.2009

    Niedrige Preise machen Bio-Rohwarenproduzenten zu schaffen

    Nun mögen sich Verbraucher schon seit einigen Monaten darüber freuen, dass die Lebensmittelpreise seit Anfang des Jahres ständig sinken und vielleicht sind einige Handelsketten sogar ein wenig stolz darauf, dass sie mit Hinweis auf die Krise an vielen Stellen besser einkaufen. Doch diese Freude wird nicht lange dauern. mehr »

  • 07.09.2009

    Otto-Group und Trendbüro legen Generationenstudie zu Bio, Nachhaltigkeit und fairem Konsum vor.

    „Die Wirtschaftskrise hat das Verlangen der Konsumenten nach Fair Play enorm gesteigert. Heute steht ethischer Konsum für die Sehnsucht nach Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Beständigkeit. Zukünftig erweitern die AspekteDatensicherheit und globale Verantwortung die Themen Bio, fairer Handel und Klimawandel." so Professor Peter Wippermann,  Trendbüro mehr »

  • 28.08.2009

    Bei Ökotest unter der Lupe: Milch, Reiswaffeln und Fairtrade

    Für Bio-Milch darf der aktuelle Test zum September 2009 mit Fug und Recht als Erfolg gewertet werden. Der Gehalt an Omega-3-Fettsäuren war bei Biomilch erkennbar ausgeprägter als bei den konventionellen Produkten im Test. mehr »

  • 28.08.2009

    Bio-Eierskandal? WDR und Naturschützer berichten über Unregelmäßgkeiten bei Bio-Legehennen

    Bislang sehen viele Verbraucher in Bio-Eiern den einzig sicheren Schutz Skandaleiern und gesundheitlicher Gefährdung. Deshalb liegt der Anteil der im LEH verkauften Bio-Eier über 10 % und deshalb akzeptieren die Kunden für Bio-Eier einen verhältnismäßig hohen Preis. Genau aus diesem Grund muss man allen möglichen Unregelmäßigkeiten nachgehen und im Sinne des Verbrauchers dabei mithelfen, möglichen Schwachstellen auf den Grund zu gehen. mehr »

  • 27.08.2009

    Das neue "Ohne Gentechnik-Logo", wie man es bekommt und wie es angewandt wird

    Nach der Vorstellung des neuen Logos trat vielfach die Frage auf, unter welchen Voraussetzungen man es als Hersteller verwenden darf. Grundsätzlich darf das Logo nur bei Produkten verwendet werden, bei denen die Gefahr einer gentechnischen Kontamination seiner Zusätze real eine Rolle spielt. Ferner sind die Zulassungskriterien strenger als die Bio-Verordnung. mehr »

  • 25.08.2009

    Sind Bio-Lebensmittel gesünder als konventionelle?

    Die im Moment scheinbar im Abklingen begriffene Wirtschaftskrise in Europa sollte keinen in die Versuchung bringen, zu glauben, jetzt könne man doch wieder so weitermachen wie bisher. Ob fossile Brennstoffe, Klima, Naturerhaltung oder Gesundheit - jetzt ist Nachhaltigkeit gefragt. Die IFOAM-Website faßt eine Diskussion zusammen, die in Großbrittanien seit Monaten für  Aufmerksamkeit sorgt: mehr »

  • 21.08.2009

    Warum Geschmack und Qualität von Bio-Lebensmitteln so wichtig sind ?

    Gesinnungen und Überzeugungen der Verbraucher sind wichtig für die Entscheidung zu Bio-Lebensmitteln: Naturschutz, Schutz der Tiere, Bewahrung der eigenen Gesundheit. 67 % der deutschen Kunden sagten, dass der Geschmack ein wesentlicher Kaufgrund für Bioprodukte ist. In einer Untersuchung in Frankreich lag dieser Wert bei 64 % Allerdings zeigte sich in Frankreich, dass unter den Bio-Käufern sogar über 90 % darauf achten, dass Bio-Produkte besser schmecken als konventionelle. mehr »

  • 13.08.2009

    Gewinner und Verlierer im aktuellen Bio-Markt

    Gerade im Moment zeigt sich, dass es immer noch Bio-Sortimente mit extremen Aufholeffekten gibt. Bio kommt eben im Alltag an. Nachdem es nun genügend Angebot an frischem Bio-Brot gibt, sind Bio-Brotaufstriche ein viel bedeutenderes Feld geworden. Heißgetränke wie Bio-Kaffee und Bio-Tee passen dazu natürlich hervorragend. Und außerdem fällt es Tee und Kaffee leichter mit Bio den Kultstatus des Besonderen noch zu unterstreichen. mehr »

Seiten

Newsfeeds abonnieren