Ein Herz für Bio News aktuell

Was tut sich in Sachen Bio-Markt?  Was machen
Trendthemen wie Vegan, Clean Label, Nachhaltigkeit
und Lebensmittel in Deutschland und Europa? Was sind
die aktuellen Produkttrends und was bewegt Verbraucher?

Deutsch
  • 04.11.2009

    Bio und Fair - eine breite Diskussion - vor allem in Europa

    Ob nun die französische Variante, teilweise in Kooperation mit Ecocert, teils mit eigener Zertifizierung, die neben Tropenprodukten auch heimisches Olivenöl zertifiziert - oder die dänische Fair Food-Group, die neben Bio und Fairem Handel noch den Umweltschutz gewichtet oder der bekannte Ansatz der Fairen Partnerschaften von Naturland, unter dem auch deutsche Hersteller wie Neumarkter Lammsbräu firmieren mehr »

  • 04.11.2009

    Warum sich bekannte Marken immer noch schwer tun mit ihren Bioangeboten...

    Entgegen anderslautenden Erwartungen ist die Zahl der wirklichen Bio-Marken im Lebensmitteleinzelhandel immer noch eher begrenzt. Das zeigt indirekt auch die gerade erfolgte Prämierung der "Biomarke des Jahres 2009" In der Kategorie Lebensmittel-Einzelhandel wurden die Marken Ritter Sport Bio (Alfred Ritter GmbH), Andechser Natur (Andechser Molkerei Scheitz) und followfish. mehr »

  • 30.10.2009

    Argumente für Bio: Greenpeace findet belastete Gewürze

    Die Pestizidbelastung von getrockneten Kräutern und Gewürzen wie Getrocknete Kräuter und Gewürze. Curry, Paprika, Petersilie, Schnittlauch hat sich nach Untersuchungen von Greenpeace im Vergleich zum Vorjahr nicht gebessert. Mehr als ein Viertel der 37 Proben aus konventionellem Anbau musste Greenpeace als “nicht empfehlenswert” einstufen. mehr »

  • 21.10.2009

    BioFach 2010: Sonderfläche: Organic & Fair - Bio equitable - Bio & Fairer Handel

    Fairer Handel und biologischer Landbau haben die gleichen Wurzeln und ähnliche Ziele: Gerechte Bezahlung für die Erzeuger, Förderung strenger Umweltschutzrichtlinien, höhere soziale Standards, Bildung und Gesundheitsvorsorge.Ein echter Mehrwert für Verbraucher, für die in der heutigen Zeit neben ökologischem Anbau und Produktion weitere Aspekte wie Regionalität, Fairness und soziale Fragen zählen. mehr »

  • 21.10.2009

    Ist Bio-Milch eine Alternative zu den niedrigen Milchpreisen in Europa?

    In der europäischen Union sind die Milchmengen einigermaßen transparent. Daher erkennt man auch sehr schnell, wie die Landwirte auf die derzeitige Situation reagieren. Österreich verbuchte von 2007 auf 2008 immerhin einen gut zweistelligen Zuwachs der Bio-Milchmenge, gefolgt von Deutschland - ebenfalls leicht zweistellig. mehr »

  • 20.10.2009

    Die Natexpo - ein Spiegel der Bioentwicklung in Frankreich

    Ein bißchen erinnert die Natexpo heute an die BioFach vor 6 Jahren - zumindest äußerlich. Die Snackbar bietet gesunde Biokost, die meisten Besucher der Messe haben einen Bioladen und Schlipsträger sind in der Minderzahl. Viele Laden-Neugründer und Biorestaurants in spe laufen über die Messe- Aufbruchstimmung. mehr »

  • 20.10.2009

    Frankreich baut Bio systematisch auf

    Anläßlich der Natexpo stellte Elisabeth Mercier für die französische Agence Bio - die staatliche Bioagentur - deren erfolgreiche Strategie der letzten zwei Jahre vor. Zunächst betonte sie, dass in keinem der großen europäischen Bioländer die Bankenkrise den Biokonsum aufhalten konnte: weder in Frankreich, noc h in Großbrittanien noch in Deutschland. mehr »

  • 16.10.2009

    Vor der Eröffnung: die Natexpo 2009 – noch immer ein Geheimtipp

    Aber sage keiner, in Deutschland bekannte Marken und Hersteller hätten diesen Tipp nicht entdeckt:: Zum Beispiel Ecover, „Ein Herz für Bio", Dr. Hauschka, Golden Temple, Lauretana, Lavera, Provamel, Rapunzel, Taifun, Topas, Voelkel, Vogel, Weleda, Zabler, um nur einige der Namen zu nennen, die man in der noch im Aufbau befindlichen Halle entdecken kann. mehr »

  • 13.10.2009

    Bio-Produkte stehen auch in schwierigen Zeiten für Wachstum

    Ebenfalls innerhalb des Fachforums im Rahmen der Anuga konnte Frau Brigitte Arndt-Rausch - The Nielsen Company - mit hochinteres-santen Einzelheiten über den Bio-Einkauf der Verbraucher im ersten Halbjahr 2009 verblüffen. Nur im Bereich der Bio-Lebensmittel gab es noch Wachstum in Menge und Volumen. Der Einkauf der übrigen Lebensmittel ging sogar zurück. mehr »

  • 13.10.2009

    Bio - wohin tendieren die Verbraucher heute?

    Innerhalb des Fachforums Bio stellte Frau Brigitte Arndt-Rausch - The Nielsen Company - interessante Verbraucher-trends anhand aktueller Daten vor. Wir stellen inzwischen fest, dass das Thema Bio sich für Verbraucher zunehmend durch weitere Themen auflädt. Ein Kernthema in diesem Zusam-menhang ist die Frage der sozialen Verantwortung. Dabei zeigt, dass das Thema soziale Verantwortung bei Biokäufern durchaus deutlicher verankert ist. mehr »

Seiten

Newsfeeds abonnieren